Vier Adventslichter – zwei brennen.

Gemeinsam spenden zum 2. Advent

 

Jeden Adventssonntag möchten wir Euch einer der vier Organisationen, an die gespendet wird, vorstellen. Wir machen weiter mit der mobilen Zahnarztpraxis.

Kostenlose zahnmedizinische Behandlungen für bedürftige Menschen ohne Krankenversicherung

Seit 2016 ist die mobile Zahnarztpraxis des DRK Hamburg Altona und Mitte e.V. im Einsatz. Die mobile Praxis ist ein kostenfreies Angebot für die wohnungslosen Bürgerinnen und Bürger in Hamburg und bieten den Bedürftigen ohne Krankenversicherung eine akute zahnmedizinische Versorgung an.

Spendenscheckübergabe mit der mobilen Zahnarztpraxis vom Deutschen roten Kreuz Hamburg
Unser Besuch bei Melanie Weigers (rechts) und Dr. Kai Bremer (links) in der mobile Zahnarztpraxis.

Wir haben gefragt …

1. Erzählt unserer Community doch etwas über Euren Verein und welche wichtige Arbeit, die mobile Zahnarztpraxis leistet?

Seit 2016 ist die Mobile Zahnarztpraxis auf Hamburgs Straßen unterwegs, um Menschen ohne Krankenversicherung den Zugang zur zahnmedizinischen Versorgung zu ermöglichen. Der Bedarf an Versorgung in Flüchtlingseinrichtungen, Menschen ohne Papiere und Obdachlose, die eine schnelle und unkomplizierte Versorgung benötigten, war damals ausschlaggebend. Zurzeit sind 12 aktive Ehrenamtliche ( Fahrer:innen, Zahnärzt:innen, Zahnmedizinische Fachangestellte:innen ) und
eine hauptamtliche Teilzeitkraft aktiv, um die Versorgung aufrechtzuerhalten.

2. Wie finanziert sich die mobile Zahnarztpraxis des Deutschen Roten Kreuz

Die Mobile Zahnarztpraxis ist ausschließlich spendenfinanziert.

3. Gibt es aktuell wichtige Projekte, für die es sich ganz besonders lohnt zu spenden?

Wir würden gerne die Sauganlage inklusive der Technik erneuern.
Wir haben diese übernommen aus dem alten Fahrzeug und benötigen in absehbarer Zeit eine neue Absauganlage.

4. Kann man neben Geldspenden Euer Projekt zum Beispiel auch mit Sachspenden oder ehrenamtlicher Arbeit unterstützen?

Ja, was wir immer benötigen, ist Zeitspender. Ehrenamtliche Zahnärzt:innen, Fahrer:innen und Zahnmedizinische Fachangestellte:innen, die in ihrer Freizeit bereit sind, diesen wichtigen aber auch herausfordernden Job zu übernehmen.  Auch Sachspenden wie Verbrauchsmaterial und Instrumente werden natürlich immer gebraucht.


5. Gibt es Verhaltensregeln, mit denen wir im Alltag Eure Arbeit positiv beeinflussen können?

Jeder kann einen kleinen Beitrag zu einem guten Miteinander leisten. Mehr Geduld und Toleranz für die Obdachlosen bringt schon sehr viel. Keine Verdrängung, sondern ein zugewandertes menschliches Miteinander tut uns allen gut. Wo Hilfe benötigt wird, Zivilcourage zeigen. Aber natürlich auch durch Geld-, Sach, -Zeitspenden.

Liebe Community, wir hoffen, ihr findet diese tolle ehrenamtliche Arbeit genauso unterstützenswert wie wir. Ihr könnt dem Team mit Sach- und Geldspenden helfen. Aktuell sparen Sie auf eine neue Absauganlage. Die alte ist bereits in die Jahre gekommen und macht immer mal wieder Probleme. Lasst uns gemeinsam helfen.

Wir bedanken uns bei dem Team der mobilen Zahnarztpraxis für den tollen Termin. Es ist eine sehr herausfordernde und wichtige Arbeit, die Ihr hier leistet. Vielen Dank für Eueren Einsatz.

First date with teemer.

Jetzt zum Webinar anmelden!

 

Lerne unsere cloudbasierte Praxissoftware kennen und überzeuge Dich von unseren intuitiven Workflows.

Wähle Deinen Wunschtermin

  • 03.07.2024 – 18 Uhr
  • 12.07.2024 – 13 Uhr
  • 17.07.2024 – 18 Uhr
  • 26.07.2024 – 13 Uhr
  • 31.07.2024 – 18 Uhr
  • 07.08.2024 – 18 Uhr
Happy woman making heart shape with her hands when video calling boyfriend