Datenschutzerklärung

I. Allgemein

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere mobile Aufklärungs-APP teemer quincee (im Folgenden „APP“). In ihr werden Art, Zweck und Umfang der Datenerhebung im Rahmen der APP-Nutzung erläutert.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung im Rahmen dieser APP ist:

ARZ.dent GmbH
Lübeckertordamm 1–3
20099 Hamburg

T: 040 248 220 000
M: info@teemer.de
W: teemer.de

„Verantwortliche Stelle“ ist die Stelle, die personenbezogene Daten (z. B. Namen, E-Mail Adressen etc.) erhebt, verarbeitet oder nutzt.

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Ricardo Walsdorfer
ARZ Haan AG
Landstr. 39-41
42781 Haan
M: datenschutzbeauftragter@arz.de

Allgemeine Speicherdauer personenbezogener Daten

Vorbehaltlich abweichender oder konkretisierender Angaben innerhalb dieser Datenschutzerklärung werden die mittels der APP erhobenen personenbezogenen Daten gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Sofern eine gesetzliche Pflicht zur Aufbewahrung oder ein sonstiger gesetzlich anerkannter Grund zur Speicherung der Daten (z. B. berechtigtes Interesse) besteht, werden die betreffenden personenbezogenen Daten nicht vor Wegfall des jeweiligen Aufbewahrungsgrundes gelöscht.

Rechtsgrundlagen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Sofern wir Ihre Daten verarbeiten, geschieht dies regelmäßig auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (z. B. bei freiwilliger Angabe Ihrer Daten in der Anmeldemaske oder im Rahmen eines Kontaktformulars), zum Zwecke der Durchführung des Vertrages über die Nutzung der APP nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (z. B. zur Zahlungsabwicklung) oder aufgrund berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, die stets mit Ihren Interessen abgewogen werden (z. B. im Rahmen von Werbemaßnahmen). Die jeweils einschlägigen Rechtsgrundlagen werden ggf. an gesonderter Stelle im Rahmen dieser Datenschutzerklärung konkretisiert.

Verschlüsselung

Diese APP nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als APP-Betreiber senden, oder der Kommunikation der APP-Nutzer untereinander, eine Verschlüsselung. Durch diese Verschlüsselung wird verhindert, dass die Daten, die Sie übermitteln, von unbefugten Dritten mitgelesen werden können.

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.

 

II. Ihre Rechte

Die DSGVO gewährt Betroffenen, deren personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, bestimmte Rechte, über die wir Sie an dieser Stelle aufklären möchten:

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

 

III. Externes Hosting

Die APP wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die im Betrieb der APP erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um Vertragsdaten, Kontaktdaten, IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten handeln.

Patientendaten verbleiben in jedem Fall auf dem vom Kunden eingesetzten Endgerät und weder an ARZ.dent, noch an unseren Hosting-Dienstleister übermittelt.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

 

IV. Zahlungsdienstleister

Zahlungen für die APP werden über den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe, Ltd. (C/O A & L Goodbody, Ifsc, North Wall Quay, Dublin, D01 H104, Irland) abgewickelt. Die Weitergabe der im Rahmen des Bestellvorgangs von Ihnen mitgeteilten Informationen (Name, Anschrift, Kontonummer, Bankleitzahl, evtl. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. B) DSGVO zum alleinigen Zweck der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister.

Weitere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/privacy#translation.

 

V. Rechnungsdienstleister Quaderno

Wir nutzen das System Quaderno zur automatischen Erstellung von Rechnungen für die Inanspruchnahme der APP. Anbieter für Quaderno ist die Recrea Systems, SLU (‘Recrea’) Fernando Guanarteme 111, 35010 Las Palmas, Spanien (nachfolgend: “Quaderno”). Quaderno verarbeitet Ihre Kontakt- und Vertragsdaten in unserem Auftrag.

Die Rechtsgrundlagen der vorbeschriebenen Verarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und lit. f) DSGVO. Die Verarbeitung erfolgt zum Zweck der Erstellung von Rechnungen im Rahmen der Abwicklung von Verträgen. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse. Zum Schutz Ihrer Daten haben wir mit Quaderno einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Auf der Internetseite von Quaderno finden Sie näheres zum Thema Datenschutz (https://quaderno.io/privacy).

 

VI. Zugriffsrechte der APP

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die APP benötigen wir die im Folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen:

  • Fotos, Videos (zum Hinzufügen von Fotos und Videos zur Aufklärung)
  • Kamera (zur Aufnahme von Fotos und Videos während der Aufklärung)

Der Zugriff auf die Gerätefunktionen ist erforderlich, um die Funktionalitäten der APP zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Ihre Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und die Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber aus dem Nutzungsvertrag (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Daten von registrierten Nutzern werden gespeichert, bis sie auf Anfrage des Nutzers oder durch ARZ.dent gelöscht werden sollen (über den Support per E-Mail).

Anfrage innerhalb der APP, per E-Mail oder Telefon

Wenn Sie uns kontaktieren (z. B. via Kontaktformular innerhalb der APP, per E-Mail, Telefon), wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (z. B. Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfrage übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Stand: März 2020

Scroll to Top